ISO-Zertifikat 9001:2015

Im März 2009 hat das Augenzentrum Bahnhof Basel als erste Augenarztpraxis in der Schweiz die internationale Qualitätsnorm der ISO-Zertifizierung 9001:2008 erfüllt. Damit ist es einer der wenigen medizinischen Leistungserbringer und der erste ophthalmologische Dienstleister überhaupt in der Schweiz, der nach diesen strengen Qualitätsanforderungen zertifiziert worden ist. 2019 haben wir den nächsten Schritt genommen und die Zertifiziertung nach ISO Norm 9001:2015 erhalten.

„Qualität“ und „Qualitätssicherung“ sind heute in aller Munde, speziell auch im Gesundheitswesen. Mediziner als Leistungserbringer im Gesundheitswesen werden vor allem als Kostenverursacher wahrgenommen, dabei sollten sie Vorreiter in Sachen Qualitätsmassstäben sein. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, hat sich das Augenzentrum Bahnhof Basel entschlossen seine Organisationsstruktur nach der neuesten Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zu zertifizieren. Die Norm beinhaltet die Kapitel Qualitätsmanagement, Verantwortung der Leitung, Management der Ressourcen, Messung sowie Analyse und Verbesserung der Arbeitsabläufe. Die Qualitätsanforderung basiert auf der Formel PDCA (plan, do, check and act) – planen, handeln, kontrollieren, verbessern. Durch die Zertifizierung wurden Organisationsabläufe und medizinische Prozesse exakt definiert und damit die Basis für eine optimale dienstleistungsorientierte Patientenversorgung geschaffen.

Die vorgeschriebenen jährlichen Überprüfungen ermöglichen es, diesen Standard zu halten und ständig zu optimieren. Ein zentraler Punkt der Überprüfung ist es, die Zufriedenheit und Sicherheit der Patienten zu garantieren.

Qualitätsmanagement ist sicher mehr als eine blosse Zertifizierung. Um aber Qualität auf gleichbleibend hohem Niveau zu gewährleisten, bietet die ISO Zertifizierung eine optimale Basis. Denn nur wer seine Abläufe transparent, verbindlich und nachvollziehbar macht, kann Sicherheit planen und gewährleisten.


ISO-Zertifikat Augenzentrum Bahnhof Basel (pdf, 208.6 KB)

im TV

Wenn die Augen jucken

Gesundheit heute - Samstag 2.5.2020, 18.10 Uhr SRF 1
Dr. med. Fabrizio Branca informiert zum Thema "Pollenallergie".
Der Frühling hat auch seine Schattenseiten. Wenn alles blüht, leiden viele an Allergien. So kann die Pollensaison sehr unangenehm sein. Warum nehmen Allergien zu, wie kann man sie vorbeugen, welche Hilfsmittel gibt es, und kann eine Desensibilisierung die Lösung sein?
Hier gelangen Sie zu Sendung

AKTUELL - Coronavirus / Covid-19

Wir nehmen Covid 19 in unserer Praxis sehr ernst, gehört doch ein Grossteil unserer Patienten in die Altersgruppe der gefährdeten Personengruppen.

Wir bitten Sie darum, den aktuellen Empfehlungen des Bundesrats unbedingt Folge zu leisten.

Ab 27.4.2020 dürfen wir gemäss Entscheid des Bundesrates unsere Tätigkeit in der Sprechstunde sowie im OP wieder aufnehmen.
Wir haben unsere Praxis so umstrukturiert, dass wir die Regeln des «social distancing» einhalten. Unsere Räumlichkeiten werden noch häufiger als im Normalfall desinfiziert, unsere Mitarbeiter tragen Gesichtsmasken um Sie zu schützen.

Generell bitten wir Sie, bei Betreten der Praxis Ihre Hände korrekt zu desinfizieren.
Sollten Sie Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie vorher telefonisch mit unserer Praxis in Kontakt zu treten und ihren Termin nach Möglichkeit zu verschieben.

Unser Ziel ist es, die augenärztliche Versorgung auch unter den aktuellen Bedingungen auf dem üblichen Niveau anzubieten.

Bleiben Sie gesund!







Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49