Dr. med. Nicole Arnold-Wörner

Dr. Nicole Arnold-Wörner
Dr. Nicole Arnold-Wörner

Fachärztin für Augenheilkunde


Im Allgäu aufgewachsen, hat es Dr. Nicole Arnold-Wörner für das Studium der Humanmedizin nach München/D und Witten/Herdecke/D gezogen. Durch ihre Studienaufenthalte in St. Etienne/F, Cleveland/USA und Basel erhielt sie Einblicke in unterschiedliche Gesundheitssysteme.

Ihre ophthalmologische Ausbildung hat Dr. Nicole Arnold-Wörner 2005 an der Universitäts-Augenklinik Basel begonnen. Es folgte ein Jahr an der Universitätsklinik für Augenheilkunde in Bern sowie ein Jahr am Institut für Pathologie des Universitätsspitals Basel, bevor sie ihre Ausbildung mit der Facharztprüfung in Paris 2010 mit dem schweizerischen Facharzttitel FMH und dem europäischen Facharzttitel FEBO abschliessen konnte.

Dr. Nicole Arnold-Wörner begeistert die Vielseitigkeit der Augenheilkunde. Dies zeigt sich auch an ihrem Arbeitsspektrum. Neben ihrer Tätigkeit an der Universitäts-Augenklinik Basel arbeitet sie bereits seit 2010 in einer augenärztlichen Praxis und freut sich nun, mit dem Augenzentrum Bahnhof Basel einen weiteren Ort gefunden zu haben, welcher ein sehr breites diagnostisches und therapeutisches Angebot anbietet.

Darüber hinaus schätzt sie den überaus professionellen und kollegialen Umgang im Team des Augenzentrums sehr, um in dieser angenehmen Atmosphäre eine optimale Patientenversorgung gewährleisten zu können.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Dr. Nicole Arnold-Wörner
Dr. Nicole Arnold-Wörner

im TV

Wenn die Augen jucken

Gesundheit heute - Samstag 2.5.2020, 18.10 Uhr SRF 1
Dr. med. Fabrizio Branca informiert zum Thema "Pollenallergie".
Der Frühling hat auch seine Schattenseiten. Wenn alles blüht, leiden viele an Allergien. So kann die Pollensaison sehr unangenehm sein. Warum nehmen Allergien zu, wie kann man sie vorbeugen, welche Hilfsmittel gibt es, und kann eine Desensibilisierung die Lösung sein?
Hier gelangen Sie zu Sendung

AKTUELL - Coronavirus / Covid-19

Wir nehmen Covid 19 in unserer Praxis sehr ernst, gehört doch ein Grossteil unserer Patienten in die Altersgruppe der gefährdeten Personengruppen.

Wir bitten Sie darum, den aktuellen Empfehlungen des Bundesrats unbedingt Folge zu leisten.

Ab 27.4.2020 dürfen wir gemäss Entscheid des Bundesrates unsere Tätigkeit in der Sprechstunde sowie im OP wieder aufnehmen.
Wir haben unsere Praxis so umstrukturiert, dass wir die Regeln des «social distancing» einhalten. Unsere Räumlichkeiten werden noch häufiger als im Normalfall desinfiziert, unsere Mitarbeiter tragen Gesichtsmasken um Sie zu schützen.

Generell bitten wir Sie, bei Betreten der Praxis Ihre Hände korrekt zu desinfizieren.
Sollten Sie Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie vorher telefonisch mit unserer Praxis in Kontakt zu treten und ihren Termin nach Möglichkeit zu verschieben.

Unser Ziel ist es, die augenärztliche Versorgung auch unter den aktuellen Bedingungen auf dem üblichen Niveau anzubieten.

Bleiben Sie gesund!







Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49