Abrechnungsverfahren

Zusatzkosten für Sonderlinsen

In den letzten Wochen wurde in verschiedenen Medien viel über Abrechnungs- und Einkaufspraktiken einzelner Augenärzte berichtet.

Das Augenzentrum Bahnhof Basel distanziert sich von dubiosen Einkaufs- und Abrechnungspraktiken und möchte Ihnen als Patient Folgendes garantieren:
  • Selbstverständlich beziehen wir unsere Implantate nur von renommierten Herstellern (Alcon, Hoya) direkt beim Hersteller oder bei autorisierten Importeuren mit der entsprechenden Produktehaftpflicht und Qualitätssicherung für Sie als Patient.
  • Wir rechnen die Operationen des Grauen Stars nach Fallpauschalen ab, diese beinhalten die Implantation einer hochwertigen klaren Linse ohne Sonderfunktionen.
  • Sonderlinsen werden von uns nach bestem Wissen und Gewissen im individuellen Fall empfohlen. Die Preise der Sonderlinsen des Augenzentrums Bahnhof Basel liegen im Vergleich zu den Recherchen der verschiedenen Medien immer im untersten Bereich der schweizweit ermittelten Beträge.
  • Die Aufzahlung auf die Fallpauschale ergibt sich aus dem Listenpreis der implantierten Linse sowie einem Mehrpreis für die qualitativ deutlich bessere Kalkulation der Linse als im Krankenversicherungsgesetz vorgesehen.
Wir garantieren Ihnen hochwertige medizinische Betreuung zu einem wirtschaftlich vernünftigen Preis und stehen für Rückfragen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.



Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49